• Mit dem Obst und Gemüse ist es wie mit den Menschen

    Die Sendung „sonntags“  vom ZDF hatte am 30.07. das Thema: Warum boomt das Gärtnern?

    Markus Loeven, Mitinhaber der Domhöfe, produziert in seinem Betrieb unter anderem Erdbeeren, Tomaten, Gurken, Bohnen und Kartoffeln. Mit dem Obst und Gemüse ist es wie mit den Menschen. Es gibt große und kleine, dicke und dünne Früchte.  Leider geht der Trend immer weiter zum Norm-Gemüse. Die etwas krummeren Gurken z.B. können wir nicht verkaufen. Auch  diese Früchte werden aus Samen bzw. Pflanzen aufwendig gezogen. Wir müssen Dünger ausbringen, wässern und Arbeitskräfte einsetzen.  Markus Loeven hat in dieser Sendung erklärt, was mit den Produkten passiert, die nicht in die deutsche Handelsnorm passen. Schauen Sie rein.

    https://www.zdf.de/gesellschaft/sonntags/gartenglueck-warum-boomt-das-gaertnern-102.html

    Um die Lebensmittel nicht wegzuwerfen, spenden wir. Sowohl an die Initiative Good Food, wie auch immer mal wieder an die Kölner Tafel.

    http://www.the-good-food.de/

    http://www.koelner-tafel.de/