• Die Kaltfront über dem Rheinland …. und ihre Auswirkungen

    Die Kaltfront über dem Rheinland hat auch Auswirkungen auf unseren Wochenmarktstand. In den nächsten zwei Tagen ist es zu kalt, um die Ware draußen zu präsentieren. Einige Produkte bekommen bei diesen Temperaturen schwarze Flecken. Morgen früh um 5.00 Uhr sollen es -7°C werden. Das können wir mit unserem Gewissen nicht vereinbaren. Da würden zuviele wertvolle Lebensmittel erfrieren.

    Und darüberhinaus gibt es natürlich auch noch einen zweiten wichtigen Aspekt. Die Gesundheit unserer Mitarbeiter.

    Das betrifft die Markttage

    • Dienstag, den 27.02. in Pulheim und
    • Mittwoch, den 28.02. in Heimersdorf

    Ab Freitag sind wir wieder für Sie da!!