• Tag der offenen Tür bei den Domhöfen 2016

    Am Sonntag, den 17.04.2016 haben wir nun bereits zum dritten Mal unsere Türen für Sie geöffnet.

    Um 11 Uhr ging es los. Der Wettergott war uns gnädig und schickte uns ein paar Frühlings-Sonnenstrahlen.

    Der Tag begann mit einem Konzert des Blasorchesters Blau-Weiß Fischenich. Das Orchester spielte zwei Stunden lang sowohl klassische als auch allseits bekannte Lieder. Einige Gäste stimmten fröhlich mit Gesang ein. Im Anschluss daran spielte das Jugendorchester der Musikschule „Auftakt“. Alle Musiker wurden mit großem Applaus verabschiedet.

    Neben den klassischen Spargelgerichten wie Spargelcremesuppe und Spargel mit Kartoffeln und Schinken haben wir unseren Gästen Spargelflammkuchen und frittierte Spiralkartoffeln angeboten.

    Nachmittags gab es Kaffee, Obstkuchen und frische Waffeln.

    Die Gäste hatten die Möglichkeit an einer Planwagenfahrt zu unseren Spargelfeldern teilzunehmen. Groß und Klein konnten dort eigenhändig Spargel ernten und wurden vom Fachmann mit Wissenswertem über den Spargelanbau, die Kulturpflege und die Pflanzen versorgt. Die Führung endete in unserer Wasch- und Sortierhalle, wo unsere Gäste weitere Informationen rund um das Reinigen, das Schockkühlen und das Sortieren von unserem allseits beliebten Dom-Spargel bekamen.

    In diesem Jahr konnten wir Ihnen erstmalig eine Weinverkostung anbieten. Der Winzer Kim Rech aus Rheinhessen, vom dem wir nun schon seit einigen Jahren unseren Spargelwein beziehen, hat am Sonntag auch den Weg nach Fischenich gefunden und hat verschiedene Weine aus seinem Repertoire angeboten.

    Den kleinen Gästen hat die Strohburg und die Quad Strecke besonders gut gefallen. Dort konnten sie nach Herzenslust toben. Zudem gab es noch eine Hüpfburg und einen Fußballplatz. Viele Kinder nutzten die Chance sich schminken zu lassen; der Garten war von Schmetterlingen, Katzen, Tigern und vielen schönen bunten Kinder-Gesichtern bevölkert.

    Der Nachwuchs der Dom Spargel Familien hat eine Modellstrecke aufgebaut, auf der die Kinder mit etwas Übung und Geschick mit ferngesteuerten Traktoren und Baggern selbst zur Tat schreiten konnten.

    Im Laufe des Nachmittags bekamen wir noch Besuch von der Kuh-Lotte. Fröhlich animierte die Kuh Lotte die Kinder zu Gymnastikübungen und zum Nachtanzen. Unter dem Motto „Milch kann mehr“ reist die Kuh Lotte durch NRW.

    Viele Gäste nutzen die Gelegenheit an unserem Verkaufsstand noch Spargel und Obst einzukaufen.

    Gegen 17.00 Uhr leerte es sich langsam und unser Spargelfest 2016 war eine sehr gelungene Veranstaltung. Wir blicken auf einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Sonntag zurück, der uns gutgelaunt auf ein Spargelfest 2017 blicken lässt. Wir danken Ihnen, dass so viele den Weg zu uns gefunden haben.

    Fotos von Franz-Josef Justen und Dirk Schüller.